Samstag, 13. Mai 2017

Neues Design

  Jetzt habe ich die Möglichkeit, meine Modelle besser zu präsentieren und zu   beleuchten.
 Der   Betrachter erkennt auf den ersten Blick, dass diese Technik  außergewöhnlich ist.








Auch das ist Crazy, so filigran wie nie zuvor.








Freitag, 31. März 2017

Aus dem Winterschlaft erwacht!

Am kommenden Wochenende habe ich den ersten Kunsthandwerkermarkt in diesem Jahr.
In Frankenthal warten wieder viele ausgefallene Artikel auf hoffentlich zahlreiche Besucher.
Alles ist von den Ausstellern selbst angefertigt worden.  Ich bin von Anfang an dabei und freue mich, neben all den schönen  Sachen, auf das herrliche Kuchenbuffet von den Landfrauen.

Von Januar bis März habe ich mich in Südspanien rumgetrieben, wollte dem ungemütlichen Wetter hier entfliehen........dort haben wir den kältesten Winter seit 50 Jahren erlebt. Es hat sogar geschneit!
Bei der Bauweise dort war das kein Vergnügen.

Aber jetzt ist der Frühling da, im Garten wird es bunt und damit kommen viele neue Ideen für kreative Modelle. Ich habe schon einiges gefertigt, werde aber weiter fleißig sein. Wenn´s mich mal gepackt hat, kann ich so schnell nicht wieder aufhören. Nur wenn der Rücken streikt muß  ich eine Pause einlegen.



Mittwoch, 28. Dezember 2016

Jahresrückblick


Das Jahr geht zu Ende, ein Jahr voller Höhepunkte. Dazu gehört vor allem unsere Reise nach Schottland. Noch nie in meinem Leben habe ich  so viele Schafe gesehen...... leider ist die Wolle so rauh, dass ich sie für meine Arbeiten nicht verwenden kann. Kein Wunder bei dem Klima. Es ist ein wildes, nasses aber wunderschönes Land. Da muss das Fell eine Menge aushalten.                           



 Da mir so schnell kein passendes Fell wächst, habe ich mir eine Harris-Woll-Decke gekauft und die hält wunderschön warm.
Die Tiere sind farblich gekennzeichnet, die laufen überall frei rum.



In einem ganz kleinen Dorf gibt es einen Laden, wo Kunsthandwerk verkauft wird. Die Winter sind lang, nass und kalt, da wird viel gehandarbeitet. Auch der weltberühmte Harris-Tweed wird zu einem großen Teil zu Hause als Heimarbeit gewebt und dann auf der Insel verarbeitet.

                                                                                   
                                                                                            

Ich werde auch im nächsten Jahr fleißig sein und mich dem Thema "textile Materialien" widmen und hoffen, dass mir wieder was Neues einfällt.


Montag, 15. August 2016




                                                    Crazy ist immer noch gefragt!


Das war ein schöner Kunsthandwerkermarkt mit perfektem Wetter in Hanau. Viele Besucher haben meinen Stand besucht, gestöbert und manche sind mit ihrem Lieblingsstück glücklich nach Hause gegangen. Ich freue mich besonders über die "Wiederholungstäter". Das ist eine besondere Bestätigung für meine Arbeit.

Sonntag, 31. Juli 2016

Bei dem warmen Wetter fällt mir das Arbeiten schwer, die Fäden bleiben an den Fingern hängen und landen nicht da, wo sie sein sollen. Trotzdem war ich nicht ganz untätig in den letzten Tagen.

Donnerstag, 28. Juli 2016


Ich habe in Hanau die Standnummer 13 und hoffe auf schönes Wetter wie hier auf dem Lavendelfest in Edenkoben.

Mittwoch, 27. Juli 2016

Mein nächster Auftritt ist in Hanau auf dem 11. Internationalen Kunsthandwerkermarkt.
12. - 14. August 2016, Schloßgarten Hanau (Altstadt).
Freitag 16 - 21 Uhr
Samstag 11 - 21 Uhr
Sonntag 11 - 18 Uhr